HOME‎ > ‎

Allfälliges

ERBRECHT NEU AB JÄNNER 2017

veröffentlicht um 14.01.2021, 20:52 von Siedler Verein   [ aktualisiert: 14.01.2021, 20:56 ]


Nach wie vor hat die Minderheit der Österreicher den Nachlass durch Testament geregelt, dies obwohl Erbrechtsstreitigkeiten an der Tagesordnung eines jeden Gerichts stehen. Ab 01.01.2017 wird sich die Gesetzeslage zum Erbrecht einschneidend ändern.

Als Neuerung tritt das Erbrecht des Lebensgefährten in Kraft. Der Lebensgefährte kommt aber auch nach der neuen Rechtslage nur dann zum Zug, wenn es keine Verwandten gibt. Nur wenn keine gesetzlichen Erben wie Kinder, Ehepartner, Eltern, Geschwister, Nichten und Neffen sowie Cousins und Cousinen mehr leben, steht dem Lebensgefährten ein so genanntes außerordentliches Erbrecht zu. Der Lebensgefährte geht sohin dem Staat als Erben vor.

Als Neuregelung wird das Pflegevermächtnis eingeführt. Verstirbt jemand ab 01.01.2017, erhalten dem Erblasser nahe stehenden Personen, die diesen in den letzten drei Jahren vor seinem Tod mindestens sechs Monate lang für mindestens 20 Stunden im Monat gepflegt haben, einen angemessenen Ersatz für ihre Pflegeaufwendungen. Je nach Art, Dauer und Umfang der Pflegeleistung gebührt ein Ersatzanspruch zu den auf dem Markt für Pflegeleistungen erhältlichen fremdüblichen Bedingungen. Der Ersatz für Pflegeaufwendungen gebührt zusätzlich zum Pflichtteil.

Auch das fremdhändige Testament wird neu geregelt. Fremdhändig ist ein Testament dann, wenn es nicht in der eigenen Handschift geschrieben wurde. Ein fremdhändiges Testament bedarf der Unterschrift von drei Zeugen, die zusätzlich zu ihrer Unterschrift Namen und Geburtsdatum schreiben müssen, damit sie identifizierbar sind. Der Zeugenzusatz muss eigenhändig geschrieben sein. Der Testator muss das Testament nicht nur selbst unterschreiben, sondern auch einen Zusatz handschriftlich abgeben, dass dies sein letzter Wille ist. Bisher musste der Testator nur sagen, dass dies sein letzter Wille sei, jetzt muss er es auch zu seiner Unterschrift dazuschreiben.

Es empfiehlt sich ein femdhändiges Testament durch einen Rechtsanwalt seines Vertrauens anfertigen zu lassen, um Gewissheit zu haben, dass die Formvorschriften gewahrt sind.

Für sämtliche Rechtsfragen zum Erbrecht neu stehen die Mitarbeiter unserer Kanzlei gerne zur Verfügung.

 

Mag. Roman Wagner steht Ihnen für Siedlerfragen gerne zur Verfügung.

 

Wagner Rechtsanwälte GmbH
Wieninger Straße 3
4780 Schärding

Tel.: +43 (0) 7712 / 7707

Diesel-Mikrobagger - Arbeitsbühnen - Hubsteiger - Vermietung

veröffentlicht um 02.02.2019, 22:44 von Siedler Verein   [ aktualisiert: 11.05.2020, 09:22 ]


Mikro Miet-Bagger mit 880KG Einsatzgewicht

Preis je Tag (max. 8 Betriebsstunden)216,- inkl. MWSt.  (excl. Transportkosten)


Details:

Diesel Motor 12PS

Gewicht: 880Kg

Länge: 2,77 m

Breite: 0,896m

Höhe mit Dach: 1,99m


€ 20 .-- Preisnachlaß auf Tagesmiete für SV Mitglieder, gültig für EINEN Tag (excl. Transportkosten)


https://picasaweb.google.com/116431357959326789257/HomepageWerbung#6386146317411167698

Antrag GEMEINDE

veröffentlicht um 11.05.2017, 10:13 von Siedler Verein   [ aktualisiert: 19.02.2018, 11:01 ]


Bei unserer Jahreshauptversammlung wurden zwei Themen an uns herangetragen.  Es handelte sich dabei um die Entsorgung von Strauch- und Bauschutt in St. Georgen am Walde. Zur Zeit gibt es keine optimale Lösung. Da dies in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde fällt, stellten wir zwei Anträge an unsere Gemeinde.


Wir der Siedlerverein St. Georgen am Walde sind sehr bemüht, für unsere Mitglieder bzw. für alle Gemeindebürger hier Positives zu erreichen.

Für kleinere Mengen an Strauchschnitt können wir  unseren Häcksler anbieten. Sie werden staunen,  wie viel dieser in kürzester Zeit zerkleinert.
Einfach mal probieren.

Euro 8.-- in der Stunde Instandhaltungsgebühr (inkl. Benzin)

 




Entsorgung von Strauch– und Grünschnitt

Die Abgabe von Strauch– und Grünschnitt im unzerkleinerten Zustand zur Entsorgung ist in Kleinmengen bis 1 m³ im Gemeindebauhof ausschließlich unter telefonischer Voranmeldung unter (0664) 2169952 möglich.

Preis pro m³ Grünschnitt: € 11,32 inkl. 10% MWSt.
Preis pro m³ unzerkleinerter Strauchschnitt: € 15,55 inkl. 10% MWSt.

Größere Mengen müssen zur Kompostieranlage der Firma Obereder (Herberger), Mayrhof 10, 4280 Königswiesen gebracht werden.
Annahmezeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 07:00 - 20:00 Uhr
Telefon: (07955) 6581, (0664) 5882540
Grün– und Strauchschnitt müssen getrennt geliefert werden, da auch die Lagerung getrennt erfolgen muss!

OBI - 10% für SV-Mitglieder

veröffentlicht um 20.05.2016, 22:20 von Siedler Verein   [ aktualisiert: 01.11.2020, 01:29 ]


*** Wichtige Info! ***


Ausgenommen von den - 10% Rabatt sind Aktionen, "Sternchenware" und Brennholz.
Unser Tipp: Fragen sie den Verkäufer, ob ihre Ware auch rabattfähig ist.

Ab 1.12.2020 gibt es bei OBI nur mehr Prozente gemeinsam mit der 

Hey OBI App und Mitgliedskarte!

 

Vorteile der heyObi App:

- Markt Navigationssystem

- Sofortig digitale Beratung wenn du zuhause bei deinem Projekt     Schwierigkeiten hast

- Möglichkeit zur Prüfung des Lagerbestands einzelner Artikel in den Märkten

- Tipps und Tricks auf den User zugeschnitten

- Viele kostenlose Ideen und Vorschläge für deine Projekte

- Information aus erster Hand (regionale Aktionen, Flohmärkte, Abverkäufe….)

- Keine Kaution bei Mietgeräten

- Möglichkeit einer sofortigen Terminvereinbarung über die App bei gewünschten Beratungs- oder Planungsgesprächen (Gartenplaner, Badplaner, Küchenplaner)

- Eigene Einkaufshistorie im App enthalten (man kann jederzeit nachschauen, welche Artikel man gekauft hat) macht Sinn bei eventuellen Nachkäufen, um garantiert das Gleiche zu bekommen

- Über die App online bestellen – abholen oder liefern lassen

 

Wichtig!!

Name in der App muss mit Namen am Siedlerverbandsausweis übereinstimmen


**** Hey OBI App - im Play Store suchen - Instalieren und Registrieren ****


Thermengutscheine für Eurothermen, Therme Geinberg und Sole Felsen Bad - Gmünd

veröffentlicht um 07.01.2016, 06:59 von Siedler Verein   [ aktualisiert: 14.01.2021, 21:01 ]

 


- Beim Obmann erhältlich.
(Gutscheine 10% ermäßigt, 100 Euro Gutscheine - 90 Euro bezahlen)

Wenn Sie eine größere Menge an Gutscheinen benötigen, BITTE rechtzeitig Bescheid geben. 


 


Gutscheine für die Therme Geinberg müssen bestellt werden. Sind aber auch innerhalb weniger Tage verfügbar.
(auch 10% ermäßigt)

 

Ab sofort gibt es vergünstige Tageseintrittskarten!

Diese können beim Obmann abgeholt werden. 

Tageseintritt mit Sauna: statt € 27,50   -   für Mitglieder  Euro 22,50
Tageseintritt ohne Sauna: statt € 22,50     -   für Mitglieder  Euro 18,00



Gerätehaus

veröffentlicht um 07.01.2016, 06:12 von Siedler Verein   [ aktualisiert: 06.05.2016, 22:24 ]


Es geht auch miteinander!

Das haben die beiden Ortsgruppen, die Naturfreunde und der Siedlerverein in St. Georgen am Walde, mit einem gemeinsamen Gerätehaus unter Beweis gestellt. „Hunderte" Arbeitsstunden wurden von den freiwilligen und ehrenamtlichen
Helfern aufgewendet. Viele Geld- und Warenspenden haben schlussendlich zur Fertigstellung des Gerätehauses beim ehemaligen Lagerhaus mit Kosten von rund 26.000 Euro beigetragen“, sagte Siedlervereinsobmann Karl Spiegl, der mit
Naturfreundeobmann Hans Jürgen Aumayer die Eröffnung vornahm. „Im neuen gemeinsamen Gerätehaus werden vom Rasenmäher bis zum Baugerüst alle Leihgeräte des Siedlervereines untergebracht“, berichtet Bürgermeister Leopold Buchberger in seinen Grußworten.

 



1-6 of 6